Über Uns

Unser Stamm

Unser Stamm Parsberg besteht seit über 60 Jahren und wurde von Kaplan Franz Pickl 1950 ins Leben gerufen. Wir gehören zu den katholischen Pfadfindern Deutschlands und sind deshalb Mitglieder der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG). Als ein Stamm des Jurabezirks gehören wir zum Diözesanverband Regensburg. Unser Stamm besteht zurzeit aus fünf Gruppen in vier Altersstufen und hat insgesamt ca. 130 aktiven Mitgliedern, davon gut 95 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 18 Jahren und 25 Gruppenleiter. Seit unserem Gründungsjahr 1950 treffen sich die einzelnen Grupppen einmal wöchentlich zur Gruppenstunde. Der absolute Höhepunkt jeden Jahres ist das Pfingstlager, welches mit dem ganzen Stamm durchgeführt wird. In der Zeit zwischen den Lagern finden viele weitere Aktionen, wie zum Beispiel die Fahrten zur Althütte, Georgstage oder Gruppenaktionen statt.

Mehr als nur ein Abenteuer:

Pfadfinden bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) bietet Kindern und Jugendlichen mehr als ein Abenteuer:

  • mit Freundinnen und Freunden Spaß haben,
  • in der Natur unterwegs sein,
  • Neues entdecken und ausprobieren,
  • gemeinsam in der Gruppe das eigene Umfeld gestalten.
Image

Pfadfinden ist aber immer auch ein persönliches Abenteuer. Denn es geht auch um den Einzelnen, um die ganz individuellen Stärken, die jede und jeder mitbringt. Und schließlich sind wir auch im Glauben unterwegs. Alles in allem macht Pfadfinden Kinder und Jugendliche zu starken und selbstständigen Persönlichkeiten und bietet ihnen Erlebnisse und Erfahrungen, die wertvoll für ihr weiteres Leben sind.

DPSG

Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg wurde 1929 gegründet. Der Verband ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte Pfadfinderverband in Deutschland.
Über den Ring deutscher Pfadfinder ist die DPSG Teil der Weltpfadfinderbewegung. Pfadfinden ist mit rund 40 Millionen Mitgliedern die größte Jugendbewegung weltweit. Als katholischer Verband ist die DPSG Mitglied in der Internationalen Katholischen Konferenz des Pfadfindertums und im Bund der Deutschen Katholischen Jugend. Als Teil der Kirche will die DPSG Orientierung im christlichen Geist geben. Sie engagiert sich für die Ökumene und steht Mitgliedern anderer Konfessionen und Religionen offen. Demokratie ist für die DPSG selbstverständlich und wird aktiv gelebt: Alle Mitglieder können über Inhalte, Ausrichtung und Pläne des Verbandes mitbestimmen.

Struktur des Verbandes

In den rund 1.400 Stämmen wird vor Ort mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet. Hier finden Gruppenstunden statt und werden Projekte verwirklicht. In Bezirken sind die Stämme auf regionaler Ebene vernetzt. Dort begegnen die Gruppen einander und tauschen sich untereinander aus. Die 25 Diözesen sind das Gerüst des Verbandes. Sie leisten die Ausbildung der Leitungskräfte und schaffen Raum für Modellveranstaltungen. Im Bundesverband setzt der Bundesvorstand die Beschlüsse der Gremien um. Er vertritt den Verband gegenüber Politik, Gesellschaft und Kirche, sichert das Ausbildungsangebot, schafft pädagogische sowie inhaltliche Grundlagen und verwaltet den Verband mit Hilfe des Bundesamtes Sankt Georg e.V. in Neuss.

Die DPSG in Zahlen

Die DPSG wurde 1929 gegründet und ist mit rund 95.000 Mitgliedern der größte katholische Pfadfinderverband und gleichzeitig einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Deutschland. In der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg sind rund 25.000 Wölflinge (7- bis 10-Jährige), 21.500 Jungpfadfinderinnen und Jungpfadfinder (10- bis 13-Jährige), 14.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder (13- bis 16-Jährige) sowie 14.500 Roverinnen und Rover (16- bis 20-Jährige) aktiv. Geleitet und begleitet werden sie von rund 20.000 Leiterinnen und Leitern (ab 18 Jahren). Die DPSG ist in 25 Diözesen vertreten, zählt rund 1400 Stämme und Siedlungen sowie 137 Bezirke.

Pfadfindertechnik

Pfadfinden ist eine Methode zur Selbsterziehung - und macht unglaublich viel Spaß!
Wir glauben, dass Pfadfinden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mehr als ein Abenteuer bietet.
Unsere Mitglieder lernen aufrichtig und engagiert, ihr Leben und ihr Umfeld zu gestalten. Dabei machen sie immer wieder neue Erfahrungen, die ihr Leben bereichern. Wir wollen Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu selbstbewussten und starken Persönlichkeiten unterstützen. Dabei steht die Lebenswelt unserer Mitglieder im Vordergrund. Gemeinsam mit ihnen wollen wir eine gerechte und lebenswerte Welt mitgestalten.
 
Image